Close

Monatliche Archive: August 2008

Baupläne der Briten gefährden die Senne

Die Naturschutzverbände wenden sich entschlossen gegen den Bau von Kampfdörfern und Ausbau von Strassen auf dem Truppenübungsplatz. Bisher, so waren sich auch viele im Naturschutz einig, stellte die Nutzung der Senne als Truppenübungsplatz durch das britische Militär einen Schutz des wertvollen Gebietes dar. Setzen die Briten durch ihre aktuellen Baupläne dieses Alles jetzt aufs Spiel?

29. August 2008

mehr

Rundbrief Nr. 18 erschienen

Regelmäßig informieren wir mit dem Rundbrief Vereinsmitglieder und die Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen zur Nationalparkdiskussion in Senne, Eggegebirge und Teutoburger Wald. In der aktuellen Ausgabe, dem Rundbrief Nr. 18, werden unter anderem die Kernpunkte eines Gutachtens zu den fachlichen Grundlagen eines Nationalparks Lippe vorgestellt. Der Befund ist eindeutig: „Wälder, Felsen, Höhlen“ – ein Nationalpark Lippe kann eigerichtet werden, die naturschutzfachlichen Kriterien sind erfüllt.!

28. August 2008

mehr

Senne-Kolloquium anlässlich des 80. Geburtstages von Dr. Ernst-Theodor Seraphim

Zu Ehren des 80. Geburtstags von Dr. Ernst Seraphim veranstaltete der Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge am vergangenen Freitag, den 22.08. in Schloss Neuhaus ein Senne-Kolloquium. Dr. Seraphim ist als der beste Kenner der Senne weit über die Grenzen OWLs hinaus bekannt und hat sich als Wissenschaftler große Verdienste um den Naturraum Senne erworben. Viele waren der Einladung des Fördervereins gefolgt, meist Aktive aus der Naturschutzszene in OWL oder Personen, die sich wissenschaftlich mit dem Thema Senne auseinandergesetzt haben. Ein Zeichen besonderer […]

25. August 2008

mehr

Wälder-Felsen-Höhlen: Kernpunkte des Gutachtens zu den fachlichen Grundlagen eines Nationalparks Lippe

Der Befund ist eindeutig: Ein Nationalpark Lippe kann errichtet werden, wenn die Eigentümer der Flächen für das Projekt gewonnen werden können. Die natürlichen Voraussetzungen, die den Kriterien des Bundesnaturschutzgesetzes entsprechen müssen, sind vorhanden. Das ist das Fazit eines Gutachtens, das der Landschaftsplaner Dr. Günter Bockwinkel im Auftrag des Landrats Heuwinkel erstellt und am 20. Mai den Abgeordneten des Lipper Kreistags vorgestellt hat.

16. August 2008

mehr