Resolution des Rates der Gemeinde Schlangen zu den geplanten Baumaßnahmen der Britischen Streitkräfte

In der Gemeinde Schlangen hat der Rat eine Resolution gegen die Pläne auf dem Truppenübungsplatz Senne beschlossenDer Rat der Gemeinde Schlangen hat auf seiner jüngsten Sitzung eine Resolution gegen die Baumaßnahmen auf dem Truppenübungsplatz Senne verabschiedet. „Der Rat der Gemeinde Schlangen spricht sich gegen die geplante Einrichtung und den Betrieb von neuen Übungseinrichtungen (Schießdörfer) sowie einer weiteren Flächenversiegelung für die Anlage neuer Wegtrassen aus.“ heißt es in der Resolution.

In einer interfraktionellen Sitzung am Vorabend der Ratssitzung wurden zwei verschiedene Resolutionsentwürfe erarbeitet. In einem Vorschlag hieß es, dass man die Pläne auf dem Truppenübungsplatz „sehr kritisch sehe“. Darüber hinaus sprach sich dieser Resolutionsentwurf gegen die Einrichtung eines „Schießdorfes“ in unmittelbarer Nähe zur Gemeinde Schlangen aus.

In der Ratssitzung wurde jedoch der erste, deutlich entschiedenere Entwurf mehrheitlich angenommen.

Schreibe einen Kommentar