Naturbewusstseinsstudie: Bürgerinnen und Bürger haben eine innige Naturbeziehung

Die 2016er Naturbewusstseinsstudie zeigt, dass Natur für die Bevölkerung eine sehr wichtige Rolle spielt und für sie eine hohe persönliche Bedeutung hat. Für 94 Prozent der Bürgerinnen und Bürger gehört Natur zu einem guten Leben dazu. Gut neun von zehn Personen schätzen ihre Vielfalt, verbinden Natur mit Gesundheit und Erholung und sagen, es mache sie glücklich, in der Natur zu sein. Darüber hinaus wird der Natur auch bei der Kindererziehung ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt.

Weiterführende Informationen und die komplette Studie zum Download gibt es auf den Seiten des BfN. Die statistische Übersicht kann hier heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.