Close

Monatliche Archive: März 2017

Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge e.V. trauert um Karl Friedrich Sinner

Eine bedeutende Stimme für den Naturschutz in Deutschland und gerade auch in OWL Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod hat der Förderverein mit großer Trauer aufgenommen. Karl Friedrich Sinner hat sich nachdrücklich für die Errichtung eines Nationalparks Senne eingesetzt und den Förderverein ermuntert, sich intensiv für das Projekt zu engagieren. Er sprach für Europarc, den Dachverband der Nationalparks auf europäischer und nationaler Ebene, und machte deutlich: „Der Nationalpark Senne hat gegenüber allen anderen Nationalparks in Deutschland das Alleinstellungsmerkmal der einzigartigen […]

26. März 2017

mehr

Nachruf des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge e.V. zum Tode von Karl Friedrich Sinner

Die Nachricht vom plötzlichen Tod haben wir mit großer Trauer aufgenommen. Wir verlieren mit Karl Friedrich Sinner (Foto: 4. von rechts) einen vertrauensvollen Berater für unser Projekt des Nationalparks Senne. Viele Jahre haben wir uns rege austauschen können, und er stand uns mit Rat und Tat zur Seite. Für uns ist er der ausgewiesene Fachmann mit tiefem, fundiertem Wissen, einer großen Liebe zu Natur und Wildnis und einer unerschütterlichen Überzeugung für den Wert des Naturschutzes für unsere Region gewesen. Seine […]

22. März 2017

mehr

Nationales Naturerbe für den Truppenübungsplatz Senne

In der heutigen Presse war auf der Seite zwischen Weser und Rhein (LZ v. 18./19.03.17) der Artikel „ CDU will Militär in der Senne halten“ zu lesen. Die Aussagen der CDU, die in diesem Zusammenhang getroffen wurden, ermuntern den Förderverein zu folgender Bilanz: Der Förderverein begrüßt die Aussagen, die zur Aufnahme des Truppenübungsplatzes Senne in das „Nationale Naturerbe“ getroffen wurden. Der Förderverein, sagt Erdmute von Voithenberg, hat sich bereits 2014 und 2016 für die Aufnahme in das Nationale Naturerbe stark […]

19. März 2017

mehr