„Alex und die Senne“ – Förderverein präsentiert neues Senne-Heft für Kinder

Das Heftchen lädt ein, eines der wertvollsten und zugleich gefährdetsten Paradiese Deutschlands zu besuchen, wirbt für einen effektiven Schutz der Senne und präsentiert starke Argumente für einen Nationalpark!

Der Förderverein Nationalpark hat das Heft erstmalig am 15. Oktober zum Ausklang der Landesgartenschau 2017 im NABU Natur-Infozentrum Senne in Bad Lippspringe präsentiert.

Ob Kindergartenkind, das sich in die Kulleraugen der Libelle verliebt, Leseanfänger, Grundschüler, oder Eltern und Großeltern, die eine spannende Entdeckergeschichte vorlesen und dabei selbst noch etwas über das verborgene Paradies erfahren: In dieser Kurzgeschichte nimmt „Alex“ den Leser mit auf eine Reise in die Senne, besucht schützenswerte Tiere und Pflanzen, zeigt die Schönheit der Landschaft, ihre Einzigartigkeit, weist aber auch auf Gefahren und den Schutzbedarf hin.

Als Autor und Zeichner konnte der Förderverein den Pädagogen und bekannten Illustrator Mark Schäferjohann aus Schlangen gewinnen. Mark Schäferjohann hat bereits eine Reihe von Comics und Büchern konzipiert und veröffentlicht.

Das Heft steht als PDF zum kostenlosen Download zur Verfügung. Schulen, Organisationen und Bildungseinrichtungen, die Interesse an gedruckten Exemplaren haben, wenden sich bitte per E-Mail an den Förderverein. In Kürze wird das Heft auch zum Kauf gegen eine kleine Schutzgebühr angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.