Close

All Locations

Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge unterstützt die Volksinitiative Artenvielfalt NRW

Erdmute von Voithenberg, Vorsitzende des Fördervereins, ist von der Volksinitiative begeistert: „Es muss uns in NRW doch auch gelingen, so gut wie die Bayern im letzten Jahr beim Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ abzuschneiden. 1,8 Mio. Menschen hatten das Volksbegehren damals unterschrieben!“ Das spornt uns an! Wir Menschen leben von der biologischen Artenvielfalt, die mit ihren Ökosystemleistungen unser Leben kostenlos sichert. Diese Vielfalt droht massiv verloren zu gehen.“ „Wenn es keine Bienen und Hummeln mehr gibt, bestäubt auch niemand […]

24. August 2020

mehr

Die LNU trauert um Prof. Dr. Wilfried Stichmann

Mit tiefer Trauer hat die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Nordrhein-Westfalen e.V. (LNU) den Tod ihres Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. Wilfried Stichmann aus Möhnesee-Körbecke zur Kenntnis nehmen müssen. Im Alter von 85 Jahren war der emeritierte Professor der Universität Dortmund am 2.4.2020 in seinem Haus in Möhnesee – Körbecke unerwartet verstorben. Wilfried Stichmann war ein Motor der Naturschutzbewegung in Nordrhein-Westfalen. Er arbeitete daran, den im Lande verbreiteten ehrenamtlichen Naturschutz zu vereinen und ihm so eine Stimme zu verleihen: Auf diese Weise entstand […]

18. Mai 2020

mehr

Neuer Rundbrief des Fördervereins erschienen

Mit dem Rundbrief Nr. 30 wendet sich der Förderverein an alle, die Neues über das Nationalparkprojekt und die Natur in der Senne erfahren möchten. Der Rundbrief enthält aktuelle Beiträge zum „Manövergebiet Senne 2020“, zu möglichen Sperrungen und zum Grundwasserschutz in der Senne. Peter Wohlleben und Bärbel Höhn äußern sich zum Nationalpark. Artikel zu Senne-Wölfin, zum Bildungsauftrag von Nationalparken und zu den aktuellen Waldschäden runden den 8-seitigen Rundbrief ab. Hier geht es zum Download!

9. Dezember 2019

mehr

Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins

Die Initiativen des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge zielen gegen den dramatischen Artenschwund und den Erhalt der Biodiversität in der Senne So befasste sich die Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins am 11. Mai 2019 mit den aktuellen Themen zum Truppenübungsplatz Senne. Er fürchtet um das Naturjuwel Senne, den Hot Spot der Artenvielfalt in NRW, durch die Neukonzeption der verstärkten militärischen Nutzung durch Nato-Truppen ab 2020. Dadurch sieht der FV den Artenerhalt, die Pflege und die unabhängige wissenschaftliche Betreuung des Übungsplatzes mit dem Natura 2000 […]

14. Mai 2019

mehr

Exkursion des Lipp. Heimatbundes in den Nationalpark Kellerwald-Edersee

Am 18. September 2019 veranstaltet der Lippische Heimatbund (Ortsverein Detmold) seine Tagesfahrt in den Nationalpark Kellerwald-Edersee (UNESCO-Weltnatuererbe). Eine Anmeldung ist vorab erforderlich, mehr Informationen siehe unter Programm Tagesfahrt in den Nationalpark Kellerwald-Edersee des LHB

3. März 2019

mehr

Naturschutzstiftung Senne stellt neues Sennearchiv vor

Die Naturschutz-Stiftung Senne hat sich zum Ziel gesetzt, die besondere Bedeutung der Natur- und Kulturlandschaft der Senne für die Bevölkerung des Paderborner Landes herauszustellen und in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu rücken. Deshalb lag es nahe, zahlreiche, oft nicht mehr allgemein zugängliche Veröffentlichungen über den Landschaftsraum der Senne zu erfassen und in einem digitalen Archiv der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hier geht es zum Sennearchiv Bis ins Jahr 1830 zurück reicht das Sennearchiv der Naturschutz-Stiftung Senne. Damals berichtete […]

12. Dezember 2018

mehr

Rundbrief Nr. 29

Der neue Rundbrief für Dezember 2018 ist erschienen! Dieser steht hier zum Download bereit.

6. Dezember 2018

mehr

Bürger in NRW wollen den Nationalpark Senne – Unterschriftenübergabe

Bild v.li: Sigrid Beer, Thomas Hüvelmeier, Minister Andreas Pinkwart, Johannes Wiemann-Wendt und Fritz Buhr. Am 12.07.18 erfolgte die Unterschriftenübergabe durch eine Delegation der Umwelt- und Naturschutzverbände an Minister Pinkwart in Düsseldorf. Innerhalb kürzester Zeit wurden mehr als 15.000 formellen Einwendungen gegen die Streichung des Nationalparks aus dem Landesentwicklungplan gesammelt. Verschiedene Pressestimmen dazu: Neue Westfälische:Buerger-in-NRW-wollen-den-Nationalpark-Senne.html Westfalen-Blatt-Mehr-als-15.000-Unterschriften-gesammelt-Umfrage-Mehrheit-in-NRW-wuerde-Nationalpark-Senne-befuerworten www.tag24.de/nachrichten/bad-lippspringe-nrw-nordrhein-westfalen-nationalpark-senne-umfrage-naturschuetzer- Recklinghaeuser-zeitung.de/nachrichten/nordrhein-westfalen/NRW-Umfrage-Mehrheit-wuerde-Nationalpark-Senne-befuerworten

14. Juli 2018

mehr

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge am 5. Mai 2018

Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge e.V. am 5.5.2018, um 14:30 Uhr im Landhaus Hirschsprung, Paderborner Straße 212, 32760 Detmold-Berlebeck 20 Jahre Förderverein Nationalpark Senne! Eigentlich ein schöner Grund zum Feiern, doch ein Kabinettsbeschluss vom 19.4.18 gießt viel Essig in den Jubiläumswein.  LEP NRW Überschattet ist die Mitgliederversammlung durch den Kabinettsbeschluß der Landes-Regierung von NRW vom 19.4.2018 zum LEP NRW, der in der vorgelegten Fassung nicht mehr der Verantwortung für die Biodiversitätsstrategie, den Naturschutz und der Begrenzung des Flächenverbrauchs gerecht wird. […]

30. April 2018

mehr

Vorstellung neuer Gutachten sowie der Broschüre „Naturerbe Senne“

Es ist damit zu rechnen, dass die Briten 2018 mit dem Abzug beginnen werden und der weitere Abzug Schritt für Schritt bis Ende 2019 erfolgen wird. Dabei werden sie ein großes Vakuum in Sachen Naturschutz hinterlassen, denn sie finanzieren heute im Truppenübungsplatz Senne die Offenlandpflege und nehmen große Rücksicht auf die „Hot Spot der Biodiversität“ in der Senne.

31. Januar 2018

mehr