Close

Artikel

Neues von der Volksinitiative

Social-Media nutzen und Unterschriftslisten zeitnah zurücksenden! Die im Juli begonnene Unterschriftensammlung schreitet voran. Angesichts des jetzt stattfindenden Teil-Lockdowns, der die persönlichen Kontaktmöglichkeiten erheblich einschränkt, müssen nun auch andere Kommunikationswege genutzt werden. Außerdem sollten ausgefüllte Unterschriftslisten zeitnah zurückgeschickt werden. Darauf machen die Organisatoren jetzt aufmerksam: „Wann immer möglich, wäre es wichtig, die Social-Media-Kanäle unserer Volksinitiative zu nutzen, Inhalte zu teilen und weiterzuverbreiten, gerne zu kommentieren und mitzudiskutieren und so die wichtige Debatte um die Artenvielfalt in NRW online mit Leben zu […]

11. November 2020

mehr

Jahresmitgliederversammlung 2020 abgesagt

Leider sieht sich der Vorstand aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie gezwungen, die für den 31.10.2020 einberufene Jahresmitgliederversammlung abzusagen. Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang. Hier finden Sie das Absageschreiben und die ursprüngliche Einladung mit Tagesordnung: https://np-senne.de/wp-content/uploads/2020/10/Absage-JMV-2020-hohe-Corona-Inzidenzwerte.pdf https://np-senne.de/wp-content/uploads/2020/10/Einladung-JMV-A.H.-Francke-Schule-2020-1.pdf

25. Oktober 2020

mehr

50 Jahre Nationalpark Bayerischer Wald – Wir gratulieren!

Neidvoll sehen wir nach Bayern, wie sich die Staatsregierung mit ihren Ministerpräsidenten hinter das Projekt des Nationalparks gestellt und trotz der Widerstände in der Bevölkerung sowohl die Gründung am 7.10.1970 als auch die Erweiterung 1997 beschlossen und umgesetzt hat. Es waren für den Naturschutz zukunftsweisende, mutige politische Entscheidungen gegen viele Bedenkenträger, die sich nach all den Jahren mehr als “bezahlt” gemacht haben. Wirtschaftlich partizipiert die Region mehr denn je als Touristenmagnet und attraktives Reiseziel, das die lokale Wirtschaft ankurbelt und […]

16. Oktober 2020

mehr

Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge unterstützt die Volksinitiative Artenvielfalt NRW

Erdmute von Voithenberg, Vorsitzende des Fördervereins, ist von der Volksinitiative begeistert: „Es muss uns in NRW doch auch gelingen, so gut wie die Bayern im letzten Jahr beim Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ abzuschneiden. 1,8 Mio. Menschen hatten das Volksbegehren damals unterschrieben!“ Das spornt uns an! Wir Menschen leben von der biologischen Artenvielfalt, die mit ihren Ökosystemleistungen unser Leben kostenlos sichert. Diese Vielfalt droht massiv verloren zu gehen.“ „Wenn es keine Bienen und Hummeln mehr gibt, bestäubt auch niemand […]

24. August 2020

mehr

„Insekten retten, Artenschwund stoppen“ – NRW-Naturschutzverbände starten Volksinitiative Artenvielfalt

Düsseldorf | Mit einer Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf haben die drei großen NRW-Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) heute den Startschuss für die landesweite Volksinitiative Artenvielfalt gegeben. Unter dem Motto „Insekten retten – Artenschwund stoppen“ sollen in den nächsten Monaten mindestens 66.000 Unterschriften gesammelt werden. Dann muss sich der NRW-Landtag mit der Volksinitiative beschäftigen. In acht zentralen Handlungsfeldern fordern die Naturschützer einen deutlichen Politikwechsel.  „Wir wollen mit der […]

23. Juli 2020

mehr

Die LNU trauert um Prof. Dr. Wilfried Stichmann

Mit tiefer Trauer hat die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt Nordrhein-Westfalen e.V. (LNU) den Tod ihres Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. Wilfried Stichmann aus Möhnesee-Körbecke zur Kenntnis nehmen müssen. Im Alter von 85 Jahren war der emeritierte Professor der Universität Dortmund am 2.4.2020 in seinem Haus in Möhnesee – Körbecke unerwartet verstorben. Wilfried Stichmann war ein Motor der Naturschutzbewegung in Nordrhein-Westfalen. Er arbeitete daran, den im Lande verbreiteten ehrenamtlichen Naturschutz zu vereinen und ihm so eine Stimme zu verleihen: Auf diese Weise entstand […]

18. Mai 2020

mehr

Naturzerstörung und Pandemie

Schulze: Weltweiter Naturschutz kann Risiko künftiger Seuchen verringern Mit zunehmender Naturzerstörung steigt das Risiko von Krankheitsausbrüchen bis hin zu Pandemien. Daher ist ein engagierter Naturschutz in vielen Weltregionen ein wichtiger Schlüssel, um neuen Infektionskrankheiten vorzubeugen. Auf diesen Zusammenhang hat heute Bundesumweltministerin Svenja Schulze zusammen mit renommierten Wissenschaftlern in der Bundespressekonferenz hingewiesen. Der genaue Übertragungsweg des neuartigen Coronavirus vom Tier auf den Menschen ist noch nicht abschließend erforscht. Gut belegt ist aber, dass ca. 70 Prozent der menschlichen Infektionserreger ursprünglich aus […]

19. April 2020

mehr

Einladung zum 35. Deutschen Naturschutztag vom 01. – 05.06.2021 in Wiesbaden

„Der 35. Deutsche Naturschutztag bietet allen Naturschutzinteressierten aus Politik, Verwaltung, Planung und Ehrenamt vom 01. – 05.06.2021 mit seinem vielfältigen Angebot eine Plattform für aktuelle Fachinformationen aus zentralen Themenbereichen des Naturschutzes. Außerdem ermöglicht der Kongress einen umfassenden Austausch zwischen beruflichem und ehrenamtlichem Naturschutz zu wichtigen Fach- und Zukunftsfragen.“ Von Bedeutung sind insbesondere für den Förderverein Nationalpark die Foren V: Grundwasser in Not und VI: Wildnis und Vernetzung. Mehr Informationen hier: Programm 35. DNT vom 01. – 05.06.2021

18. März 2020

mehr

Frühblüher im Buchenwald – Exkursion in den Nationalpark Hainich

Im Westen von Thüringen, zwischen den ehemaligen freien Reichsstädten Mühlhausen, Bad Langensalza und Eisenach liegt das kleine Mittelgebirge HAINICH. Seit 1997 wird hier auf einer Fläche von 7.500 ha der Nationalpark Hainich ausgewiesen. Seit 2011 zählt der Nationalpark mit seinen einzigartigen Buchenwäldern zum UNESCO-Weltnaturerbe. Vorgesehene Programmpunkte: Exponierte Führung und Wanderungen im Nationalpark zur Zeit der Frühblüher Besuch des Nationalparkzentrums mit seinen Ausstellungen Im und über dem Blätterdach des Waldes: Besuch des Baumkronenpfads Stadtführung und Übernachtung in Bad Langensalza Besuch des […]

3. Februar 2020

mehr

Naturschutzverbände starten „Volksinitiative Artenschutz“

Unterschriftensammlung beginnt im Frühjahr 2020. Die drei großen NRW-Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben Ende Januar eine „Volksinitiative Artenvielfalt“ angekündigt. Trotz dramatischen Rückgangs vieler Insekten-, Vogel- und Pflanzenarten zeige die Landesregierung keinerlei Ansätze für eine konsequente Naturschutzpolitik. Hier helfe aus Sicht der Naturschutzverbände nur ‚Druck von außen‘. Die Volksinitiative soll im Frühjahr starten. Ziel ist es, konkrete Handlungsvorschläge zur Verbesserung der biologischen Vielfalt in den NRW-Landtag einzubringen. Der […]

31. Januar 2020

mehr

Regionalplan: Nationalpark bleibt unser Ziel!

Nach Aussage der neuen Regierungspräsidentin, Judith Pirscher, sollen Klima-, Boden- und Freiraumschutz zu zentralen Inhalten eines neuen Regionalplans werden. Dies nahm der Sprecher der Bezirkskonferenz Naturschutz OWL, Karsten Otte, positiv auf und zum Anlass, seine Vorstellungen zur regionalen Planung vorzutragen. Dabei bekräftigte er nochmals die Forderung, den Nationalpark Senne im Regionalplan zu verankern. Für Karsten Otte gehört das Nationalpark-Projekt weiterhin zu den wichtigsten Anliegen des Naturschutzes in der Region. Das sieht Erdmute von Voithenberg, die Vorsitzende des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge, […]

21. Januar 2020

mehr

Schatzkammer Senne: Verschollene Nachtfalter wiederentdeckt!

Die große Bedeutung der Senne als „Hotspot“ der Biodiversität (Bereich mit sehr hoher Artenvielfalt) in Deutschland und Europa zeigt eine aktuelle Studie zur Nachtfalterdiversität in der Wistinghauser Senne. Annalena Friedrich von der Universität Bielefeld konnte in Kooperation mit dem bekannten Lepidopterologen Hans Dudler zeigen, dass einige Arten, die im Bereich der Westfälischen Bucht als ausgestorben oder verschollen galten, wieder hier anzutreffen sind. Insgesamt fand Annalena Friedrich 243 verschiedene Nachtfalterarten! Am dominantesten waren dabei das Dottergelbe Flechtenbärchen und der Nadelgehölz-Blütenspanner. Auf […]

20. Januar 2020

mehr

Frohes Weihnachtsfest und alles Gute zum Neuen Jahr!

Liebe Freundinnen und Freunde des Nationalparks, dieses Jahr endete so ganz anders, als es begonnen hat. Wir hatten erhofft, dass die Option eines zweiten Nationalparks in NRW mit der Senne doch noch im Landesentwicklungsplan NRW verbleiben würde. Leider wurden wir trotz der 17.000 Einwendungen und des sehr positiven Ergebnisses der Emnid-Umfrage bitter enttäuscht. Der Förderverein vertritt dazu weiter eine klare Position: Alles an Flora, Fauna, Habitaten und Ökosystemen und damit die Hotspots der Biodiversität in unserer Region, die naturschutzfachlich als […]

9. Dezember 2019

mehr