Close

Bundeswehr

Nutzung der Senne durch Bundeswehr nicht entschieden

In einem Schreiben des Bundesministeriums für Verteidigung an die Vorsitzenden des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge vom 24. Februar wird versichert, dass die Bundeswehr noch nicht über eine eventuelle Folgenutzung des Truppenübungsplatzes Senne entschieden hat. Eine Bedarfsprüfung wird das Verteidigungsministerium erst durchführen, wenn die Abgabe des Truppenübungsplatzes durch die britischen Streitkräfte konkret bevorsteht und eine Freigabeerklärung vorliegt. Das Ministerium versichert: „In diese Prüfung werden auch umwelt- und naturschutzrechtliche Aspekte in enger Abstimmung mit dem Land Nordrhein- Westfalen und den Anliegergemeinden einfließen.“ Zudem wird […]

2. März 2014

mehr