Close

Senne

Neues von der Volksinitiative

Social-Media nutzen und Unterschriftslisten zeitnah zurücksenden! Die im Juli begonnene Unterschriftensammlung schreitet voran. Angesichts des jetzt stattfindenden Teil-Lockdowns, der die persönlichen Kontaktmöglichkeiten erheblich einschränkt, müssen nun auch andere Kommunikationswege genutzt werden. Außerdem sollten ausgefüllte Unterschriftslisten zeitnah zurückgeschickt werden. Darauf machen die Organisatoren jetzt aufmerksam: „Wann immer möglich, wäre es wichtig, die Social-Media-Kanäle unserer Volksinitiative zu nutzen, Inhalte zu teilen und weiterzuverbreiten, gerne zu kommentieren und mitzudiskutieren und so die wichtige Debatte um die Artenvielfalt in NRW online mit Leben zu […]

11. November 2020

mehr

Neue Forschungsergebnisse über Jäger und Sammler in der Senne

Karl Banghard, Leiter des Archäologischen Freilichtmuseums Oerlinghausen, stellt am Freitag, den 18. November um 19 Uhr 30 im NABU-Natur-Infozentrum Senne seine neuen spannenden Forschungsergebnisse zur prähistorischen Besiedlung der Senne vor. Für steinzeitliche Jäger und Sammler war die Senne ein ideales Territorium. Auf dem Sand ließ sich bequem campen und die vielfältigen Lebensräume boten eine breite Palette an Jagdbeute und Sammelpflanzen. Da sich Steingeräte überdies im Sand besonders gut entdecken lassen, gibt es dort viele Fundstellen.Seit zwei Jahren werden diese Stationen  […]

15. November 2016

mehr

Nutzung der Senne durch Bundeswehr nicht entschieden

In einem Schreiben des Bundesministeriums für Verteidigung an die Vorsitzenden des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge vom 24. Februar wird versichert, dass die Bundeswehr noch nicht über eine eventuelle Folgenutzung des Truppenübungsplatzes Senne entschieden hat. Eine Bedarfsprüfung wird das Verteidigungsministerium erst durchführen, wenn die Abgabe des Truppenübungsplatzes durch die britischen Streitkräfte konkret bevorsteht und eine Freigabeerklärung vorliegt. Das Ministerium versichert: „In diese Prüfung werden auch umwelt- und naturschutzrechtliche Aspekte in enger Abstimmung mit dem Land Nordrhein- Westfalen und den Anliegergemeinden einfließen.“ Zudem wird […]

2. März 2014

mehr

Allee des Jahres 2013 in der Senne

Mit dem Titel „Allee des Jahres 2013“ ist die 150-jährige Lindenallee zwischen Augustdorf und Oesterholz-Haustenbeck prämiert worden. [yellow_box]„Die Linden der Allee am Teutoburger Wald bieten durch ihre Blüten und die Höhlenbildung einer Vielzahl von Insekten, Fledermäusen und Vögeln einen perfekten Lebensraum“[/yellow_box]

21. Oktober 2013

mehr

Gutachten fordert zehn neue Nationalparks

Greenpeace hat in einem Gutachten dargelegt, wie Rotbuchenwälder im Verbund geschützt werden können. Bis 2020 werden zehn neue Nationalparks und der sofortige Schutz der alten Buchenbestände gefordert. Die Nationalparks sollen in folgenden Waldgebieten eingerichtet werden: Nordschwarzwald, Pfälzer Wald, Spessart, Steigerwald, Ammergebirge, Stechlinsee, Taunus, Solling, Teutoburger Wald und Thüringer Wald. “Durch den Schutz der Buchenwälder auf fünf Prozent der Waldfläche bis 2020 werden künftig nicht nur Arten wie Luchs, Wolf und Wildkatze geschützt, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet”, […]

14. April 2011

mehr

Sperrzeiten auf dem TÜP Senne im April 2011

Die Sperrzeiten des Truppenübungsplatzes Senne für den Monat April sind online. Wie immer sind die Angaben ohne Gewähr und Änderungen durch das Britische Militär sind möglich. Freitag – 01.04.2011 – 00.01 – 13.15 Uhr Samstag – 02.04.2011 – Durchgangsstrassen geöffnet Sonntag – 03.04.2011 – Durchgangsstrassen geöffnet Montag 04.04.2011 – 07.45 Uhr bis Freitag 08.04.2011 – 13.15 Uhr durchgehend geschlossen Samstag – 09.04.2011 – Durchgangsstrassen geöffnet Sonntag – 10.04.2011 – Durchgangsstrassen geöffnet Montag 11.04.2011 – 07.45 Uhr bis Freitag 15.04.2011 – […]

1. April 2011

mehr

Beschluss zur aktuellen Diskussion um den Nationalpark in OWL

In Anbetracht der aktuellen Diskussionen um die Ausweisung eines Nationalparks betont der Förderverein, dass er weiterhin das Ziel verfolgt: – die Errichtung eines Nationalparks Senne-Eggegebirge, – die nun sehr zügige Ausweisung eines Nationalparks Teutoburger Wald-Eggegebirge als Teil der Fachkulisse des Fördervereins, und – solange das Militär den TÜP nutzt, eine übergangsweise formal abgesicherte Doppelnutzung des Platzes als Nationalpark und TÜP, d.h. nationalparkkonforme Entwicklung und Bewirtschaftung bei laufender militärischer Nutzung. Dieser Beschluss wurde auf der Vorstandssitzung am 24.09.2010 gefasst.

1. März 2011

mehr